Yachtcharter in der Türkei

Der Yachtcharter Türkei erfreut sich bei Seglern steigender Beliebtheit, da das Land sowohl eine einzigartige Natur als auch günstige Chartermöglichkeiten bietet.

Die Preise für den Urlaub in der Türkei sind bekannt dafür, dass sie oftmals unter denen anderer bekannter Urlaubsziele, wie etwa Spanien, liegen. Eine attraktive Unterkunft für die Zeit an Land ist unter Jahn Reisen zu finden. Auch beim Yachtcharter lassen sich in der Türkei im Vergleich zu einigen anderen Ländern Kosten sparen. Die Anreise ist recht einfach, da gute Charterflugverbindungen von vielen deutschen Flughäfen in die Türkei existieren. Informationen hierzu bietet unter anderem der Anbieter Yachtcharter Dagen auf seiner Seite zum Thema Yachtcharter Türkei.

Ursprüngliche Natur

Das Pfund, mit dem das Land wuchern kann, ist die ursprüngliche Natur vor allem an der Westküste. Malerische Buchten, traumhaft blaues Wasser und attraktive Küstenstädte warten dort bei einen Yachtcharter Türkei. Für Segler weht oftmals ein zuverlässiger Nordwind, der die Segelyacht von einem Hafen zum anderen bringt. Die Westküste um Bodrum ist zudem ein Ziel für Individualtouristen und nicht so sehr für den Massentourismus, welches für den Urlaub zweifellos seine Vorteile hat. Die wichtigsten Häfen des Yachtcharter Türkei sind Bodrum, Göcek, Cesme, Marmaris, Fethiye und Orhaniye.

Bodrum

Der Ort für den Yachtcharter Bodrum ist auch als das Saint Tropez der Türkei bekannt. Es ist in den Sommermonaten Treffpunkt für bekannte Einwohner der Türkei und verfügt über viele Restaurants und Bars. Die Marina gilt als eine der schönsten des östlichen Mittelmeeres und bietet sehr gute Möglichkeiten für Törns, etwa in dem Gökova Golf in Richtung Landesinnere. Bodrum besitzt zudem einen Flughafen, über den angereist werden kann.

Göcek

Der Yachtcharter Göcek liegt westlich der bekannten Urlaubshochburg Antalya im Süden der Türkei.  Der Ort besitzt 6 Marinas und ist durch einen nahegelegenen Flughafen an weitere Städte angebunden.  Göcek ist überdies nicht so überlaufen wie andere Tourismusziele in der Türkei.

Cesme

Der Yachtcharter Cesme beginnt auf einer Halbinsel im Westen der Türkei. Es handelt sich um ein traumhaftes Segelrevier mit zahlreichen Inseln, Buchten und Stränden. Mehrere griechische Inseln liegen in der Nähe wie Samos und Lesbos.

Marmaris

Bei Marmaris handelt es sich um eines der Zentren des Segelsports in der Türkei. In der Marina für den Yachtcharter Marmaris gibt es dementsprechend auch zahlreiche Dienstleistungen rund um das Thema Segeln und Chartern. Zwischen Buchten und historischen Schätzen kann man hier in schönen Gewässern segeln.

Fethiye

Fethiye ist eine Stadt mit einer langen Historie, welche bis in das 5. Jh. vor Beginn der Zeitrechnung. Mit dem Yachtcharter Fethiye können zerklüftete Küstenstrecken sowie andere Marinas besucht werden.

Orhaniye

Orhaniye liegt an einem Seitenarm der Hisarönü – Bucht an der türkischen Südküste. Vom Yachtcharter Orhaniye sind es nur 25 Kilometer bis Marmaris, einem der Segelsport-Zentren der Türkei. Grüne Pinienwälder, glasklares Meer sind beindruckende Gegebenheiten, welche Besucher der Region erwarten.